Blog

Das Ergebnis der PISA Studie von 2023 wirft einen besorgniserregenden Blick auf das Bildungssystem Deutschlands, insbesondere in Bezug auf die Lesekompetenz der Schüler*innen. In diesem Artikel werden wir die Gründe für die Ergebnisse analysieren und gleichzeitig über Lösungen aufzeigen, um die Lesefähigkeiten der Kinder zu fördern. 

PISA Studie 2023 & Deutschlands Bildungssystem

Hintergrund: PISA-Studie 2023 und Deutschlands Bildungssystem

Die PISA-Studie 2023 hat einen detaillierten Einblick in das Bildungsniveau der Schüler*innen in Deutschland gegeben. Besonders alarmierend ist das Ergebnis bezüglich der Lesekompetenz. Das Schulsystem in Deutschland steht vor der Herausforderung, die Lesefähigkeiten der Schüler zu verbessern, um ihnen eine solide Grundlage für ihre persönliche und berufliche Entwicklung zu bieten.

Gründe für eine schlechte Lesekomptenz

Verschiedene Faktoren könnten zu den festgestellten Defiziten in der Lesekompetenz beitragen. Hierzu zählen möglicherweise veraltete Lehrmethoden, eine hohe Schüler-Lehrer-Ratio, mangelnde Ressourcen und nicht zuletzt der digitale Einfluss auf die heutige Jugend. Die ständige Ablenkung durch digitale Medien verkürzt die Aufmerksamkeitsspanne und könnte somit zu einem Nachlassen der Lesepraxis & -motivation führen.

Lösungsansätze zur Förderung der Lesekompetenz

Um die Lesefähigkeiten der Schüler*innen zu stärken, bedarf es innovativer Ansätze. Hier kommen pädagogisch wertvolle digitale Tools ins Spiel. Vorlese-Systeme können eine bedeutende Rolle dabei spielen, Kinder für das Lesen zu begeistern & ihre Lesefähigkeit zu stärken. Es ist wichtig, Schüler*innen gezielt im Lesen zu fördern, sei es durch individuelle Betreuung, moderne Lehrmethoden oder den Einsatz von innovativen Lernmitteln.

CLELO - Die Lösung für spielerisches Lesenlernen

Wir haben mit CLELO ein digitales Kinderbuchsystem entwickelt, dass das Lesenlernen zu einem spielerischen Erlebnis macht. CLELO entlastet Eltern, die möglicherweise nicht regelmäßig die Zeit haben, ihren Kindern vorzulesen bzw. das Lesen mit ihnen zu Hause zu üben. Gleichzeitig bietet es durch viele spannende Interaktionsmöglichkeiten eine tolle Möglichkeit die Lesekompetenz zu fördern.

Vorteile vom digitalen Kinderbuchsystem - CLELO: 

CLELO ermöglicht es Kindern, in ihrem eigenen Tempo zu lernen und fördert die Lesekompetenz auf unterhaltsame Weise. Mit interaktiven Geschichten und Lernspielen bietet das System eine effektive Methode, um das Interesse der Kinder am Lesen zu wecken und gleichzeitig ihre schulischen Leistungen zu verbessern. Kinder können sich mit CLELO alle ihre Kinderbücher von bis zu acht Bezugspersonen vorlesen lassen, auch wenn mal keiner zum vorlesen da ist. Durch das geschlossene System werden dabei Ablenkungen vermieden. Es gibt auf dem Gerät keine Apps, Spiele oder ähnliches. Somit kann sich das Kind ungestört mit den vom Pädagogenrat geprüften Büchern beschäftigen.

Fazit: Lesen fördern und Schüler unterstützen

Die PISA-Studie von 2023 hat deutlich gemacht, dass Handlungsbedarf besteht, um die Lesekompetenz der Schüler*innen in Deutschland zu stärken. Die Integration von innovativen Lösungen wie CLELO ermöglicht es uns, einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Bildungsniveaus zu leisten. Dadurch können wir den Schüler*innen die Werkzeuge an die Hand geben, die sie für eine erfolgreiche Zukunft benötigen. Es liegt an uns, die Herausforderungen anzunehmen und aktiv an der Gestaltung einer besseren Bildung für die kommenden Generationen teilzunehmen.

CLELO wird noch in 2024 erhältlich sein. Wir erinnern dich gern, sobald der Vorverkauf startet:

Einkaufswagen
Start typing to see products you are looking for.